VISION yoga mandiram
Weiterbildungen 2017

Weiterbildung

Weiterbildungen 2017

1. Seminar: Alignment – Ausrichtung

 

Der Yoga, obwohl er einer so langen Tradition unterliegt, verändert sich und entwickelt sich immer wieder weiter. Die anatomisch sinnvolle Ausrichtung unseres Körpers während der Asana-Praxis hilft uns, Fehlhaltungen und Blockaden zu beheben und zu vermeiden und so die Energie in unserem Körper fließen zu lassen. Es entsteht eine neue Achtsamkeit und ein zusätzlicher Konzentrationspunkt, der die Praxis und den Yogaunterricht bereichern wird. Die für die Asana-Praxis wichtigen anatomische Grundkenntnisse des Fußes, der Beinachse und des Beckenbodens werden in dieser Weiterbildung vermittelt. Gemeinsam entwickeln wir Praxen, in denen wir die gelernten anatomischen Gesichtspunkte umsetzen, in Partnerarbeit schulen wir unsere Wahrnehmung und erkennen so auch bei unseren Schülern Bewegungsmuster, die verändert werden können.

 

1./2. April 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Elvi Haas, Yogalehrerin BDY/EYU, abgeschlossene Weiterbildung bei Sri Sridhar in Yoga Cikitza, Weiterbildung in Yogaphilosophie bei R.Sriram, Vedic Chant und Sanskrit bei Laura Casu, Schülerin von Dr. Ronald Steiner. Im Hinblick auf angepasste Asanapraxis findet eine ständige Erweiterung der Kenntnisse durch Seminare statt. Elvi Haas ist Mutter von 3 Kindern und unterrichtet hauptberuflich Yoga.

 

 

 

2. Seminar: YOGA und MBSR

 

MBSR (Mindfulness based Stress Reduction) ist eine Verbindung, die Ihren Handlungs- und Lebensspielraum erweitert! Wenn wir von Yoga und Achtsamkeit sprechen, heißt das, dass wir uns dessen bewusst sind, was wir tun. MBSR ist ein bewährtes 8-Wochen-Programm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Im gegenwärtigen Augenblick zu sein und sich des eigenen Körpers, des Atems, des Hörens, der Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen bewusst zu werden, das ist die Praxis von MBSR. Erreicht wird diese Wahrnehmung durch das Praktizieren des Body-Scans, verschiedenen

Meditationsformen und der Praxis des Yoga. Die im MBSR praktizierte Achtsamkeit hilft, einen gelassenen Umgang mit Stress zu entwickeln im Sinne von Stressbewältigung und Stressreduzierung. Die Sinne werden geschärft und der Handlungs- und Lebensspielraum vergrößert. Diese Weiterbildung möchte durch die Verbindung von Yoga und MBSR die Möglichkeit, ein zufriedeneres Leben gestalten zu können, übend vermitteln mit Hilfe von Theorie, Praxis, Gruppenarbeit und vor allem, immer wieder mit dem Ankommen in der Gegenwart.

 

13./14. Mai 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Birgit Beck Yogalehrerin YVM und BDY/EYU & MBSR-Lehrerin (ausgebildet am Institut für Achtsamkeit - Linda Lehrhaupt)

 

 

 

3. Seminar: Die Kunst des Assistierens

 

Asanas stehen im Gruppenunterricht im Mittelpunkt der Übungspraxis und sind für die meisten Schüler die erste Berührung mit dem Yogaweg. Für Yogalehrer stellt sich im Rahmen des Unterrichtens die Frage ob, und wenn ja, wann und wie sie ihre Schüler in den einzelnen Haltungen durch Korrekturen unterstützen sollen. Korrekturen der äußeren Form helfen Schülern, das innere Ziel der Haltung – Stabilität und Leichtigkeit - zu erreichen. Werden Asanas mit einer innerlich und äußerlichen Haltung kraftvoll und unverkrampft zugleich geübt, kann prana frei im Körper fließen. Im Rahmen der Weiterbildung werden wir uns mit der Fragestellung, in wie weit und wann Assistieren sinnvoll ist, sowie den grundsätzlichen Prinzipien, die wir als Lehrer (z.B. Konzentration, Intention, Verantwortung etc.) beim Assistieren zu beachten haben, auseinandersetzen. Zu Assistieren bedeutet nicht nur, die Hand oder den Fuß in eine perfekte äußere Form zu bringen, so dass ein „perfektes“ Asana entsteht. Vielmehr soll unter Beachtung des individuellen Körpers die Form gefunden werden, in der der einzelne Schüler ein Gefühl von Stabilität und Leichtigkeit entwickeln kann. Wir werden die Asanas, die hauptsächlich im Gruppenunterricht eingesetzt werden, hinsichtlich ihrer korrekten Ausrichtung betrachten. Zu jeder Asana werden die verschiedenen möglichen Assists, die Ebenen (z.B. energetisch, körperlich, muskulär, Gelenke etc.) der Berührung, sowie Ziel der Ausrichtung (Energie in der Haltung frei fließen zu lassen, Erdung etc.) besprochen. Die einzelnen Assists werden untereinander ausprobiert und die Erfahrungen, die Übende wie Assistierende damit gemacht haben, ausgetauscht.

 

Datum: 29./30. Juli 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Christina Loy-Birzer, Yogalehrerin BDY /EYU in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya, Psychotherapeutin HPG / Imaginationstherapie nach C.G. Jung, Weiterbildung bei R.Sriram, Seminarbegleitung Yoga Mandiram München, Autorin von „Die sanfte Kraft des Yoga“. lebt und arbeitet in München als Psychotherapeutin und Yogalehrerin (Gruppen- und Einzelunterricht) in der Tradition von Krishnamacharya, Desikachar und Sriram.

 

 

 

4. Seminar: Yoga in der Schwangerschaft

 

Die Schwangerschaft ist im Leben jeder Frau ein einzigartiges, wundervolles, spannendes Erlebnis verbunden mit vielen Gefühlen, Fragen, Unsicherheiten. In dieser Zeit ist man nicht nur körperlich sondern auch emotional und psychisch besonders gefordert. Yoga bietet die Möglichkeit, den Körper mit dem wachsenden Kind besser kennen zu lernen. Dadurch wird ein feineres K.rpergefühl entwickelt und man kann Schwangerschaft und Geburt bewusster und aktiver erleben. Die Schwangere gewinnt Kraft, steigert ihr Wohlbefinden und tankt Energie für die Aufgaben des Alltags. Yoga

hilft dabei, den eigenen Kräften zu vertrauen und die Angst vor dem Neuen zu überwinden. Die Yogastunde bietet für die Teilnehmerinnen den Raum, sich selbst zu spüren und Kontakt zu ihrem Kind herzustellen, sich zu entspannen und zu genießen, die eigenen Grenzen zu erkennen und zu akzeptieren. Yogapraxis kann uns lehren, dass nicht alles in unserer Hand liegt. Wir werden uns in diesem Seminar mit der Bedeutung von Yoga in der Schwangerschaft, bewährten Asanas, Übungen für den Beckenboden, Atemtechniken, Rezitationen und nicht zuletzt auch mit den Körperhaltungen im Alltag auseinander setzen. Unsre Tradition bietet uns die Möglichkeit auf die verschiedenen Phasen und individuellen Bedürfnisse der schwangeren Teilnehmerinnen einzugehen.

 

Datum: 16./17. September 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Daniela Carl, Yogalehrerin BDY/EYU, Einzel- und Gruppenunterricht, Weiterbildung Yoga Therapie bei R. Sriram, seit 2008 Teambegleitung von Ausbildungsgruppen der Yogalehrerausbildung am Mandiram München, Moderation von Vorstellstunden der BDY-Yogalehrausbildung, Dozentin an BDY- Yogalehrausbildungsschulen für die Themenbereiche Yoga in der Schwangerschaft und Tantrismus, Einzelunterricht im Rahmen der Yogalehrerausbildung am Mandiram und im therapeutischen Bereich mit Krebs- und Schmerzpatienten, Leitung von Meditationsgruppen

 

 

 

5. Seminar: Yoga in den Wechseljahren – Yoga für die Frau

 

Ein neuer Lebensabschnitt wird vorbereitet, Veränderungen stehen an, die häufig mit Beschwerden einhergehen. Stimmungsschwankungen, Hitzegefühle, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme, Osteoporose können in dieser Zeit auftreten. Wir wollen in diesem Seminar beleuchten, wie sich neue Perspektiven eröffnen und Yoga diesen Wandel hilfreich begleitet. Neue Möglichkeiten lösen alte Wirklichkeiten ab, so dass sich ein ausgeglichenes, zufriedenes Lebensgefühl einstellt.

 

Datum: 21./22. Oktober 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Isolde Hestermann, Yogalehrerin YVM und BDY/EYU, Sporttherapeutin (Deutsche Sporthochschule Köln) und Klassische Homöopathin (Heilpraktikerin) in eigener Praxis. Einzel- und Gruppenunterricht, Referentin und Teambetreuerin im yoga mandiram münchen

 

 

 

6. Seminar: Yoga für Kinder und Jugendliche

 

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Tradition T.K.V. Desikachar/ R. Sriram für Yoga mit Kindern und Jugendlichen vermittelt. Zum Beispiel in der Frage: Was gehört generell in den Yogaunterricht für Kinder oder Jugendliche? Wie wird der Yogaunterricht für Kinder gestaltet? In welche Altersgruppen werden die Kinder eingeteilt, um ihre Entwicklung zu berücksichtigen? Anatomische Aspekte werden ebenso beleuchtet wie die Besonderheiten der einzelnen Altersgruppen. Wenn es möglich ist, werden wir zum Abschluß in einer Kindergruppe sehen, wie Yoga für Kinder Gestalt annehmen kann. Das gesamte Seminar ist so aufgebaut, daß die Teilnehmenden im Anschluß daran Yoga für Kinder und Jugendliche selbstständig unterrichten können, was mit einem Zertifikat bestätigt wird.

 

25./26. November 2017

Seminarkosten: 150 €

Ort des Seminars: yoga mandiram münchen

 

Referentin: Sylka Kröber-Hohaus, Yogalehrerin BDY/EYU, Moderatorin der Yogaschule Mandiram, Schülerin von R. Sriram, Yoga Teacher KYHF, Imaginationstherapie nach Phyllis Krystal, abgeschlossenes Studium der Medizinpädagogik, Yoga Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder und Erwachsene. Sylka Kröber-Hohaus ist selbst Mutter von zwei Kindern, die seit 5 Jahren Yoga üben. Sie leitet seit mehreren Jahren Yogagruppen für Kinder. 2007 wurde ein Artikel von Sylka Kröber-Hohaus über ihre Lehrmethoden im Yoga für Kinder in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht.

 

Anmeldung und Information für alle Weiterbildungen: Karin Kapros
Tel. 0851/9883159 

mail: karinkapros@gmail.com